Buenos Aires

Buenos Aires – diese Stadt hat uns in ihren Bann gezogen. Wir sind eigentlich nicht als Städteliebhaber bekannt, aber diese Metropole hat uns mit all ihren Facetten sehr beeindruckt. Sie gilt als die europäischste Stadt Südamerikas, hat sich jedoch ihren eigenen Charme behalten. Wuselige Arbeiterviertel mit netten Restaurants, Tango-Tänzern und vor sich hin rostenden Autos, aber auch noble Wohnviertel der oberen 10.000 zieren das Stadtbild. Mit seinen vielen Parks, die über die ganze Stadt verstreut sind, kann sich jeder Besucher zudem perfekt entspannen. Für mich verkörpert Buenos Aires einen Mix aus der Verrücktheit Berlins, der Umgebung von Hamburg und den gewissen Touch von Paris. Jedoch bewahrt es sich das Spezielle. Mit Buenos Aires habe ich erstmals eine Stadt gefunden, in der auch ich mir vorstellen könnte, zu leben und das bei 12 Millionen Einwohnern.

Zu unserem guten Gesamteindruck trug bei, dass wir bei der Wahl des Hostels einen Volltreffer landeten. So hatten wir nette Gespräche mit Leuten aus aller Welt, spielten Karten bis in die Nacht hinein oder machten eine Fahrradtour mit Jerome, unserem in den USA lebenden Inder. Zudem grillten wir für das gesamte Hostel leckeres argentinisches Rindersteak. Eins steht fest: Buenos Aires wird mich wieder sehen… und mit offenen Armen Willkommen heißen.

Sven

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s