Malaysia

Länderinfos:

  • Lage: Malaysia besteht aus Westmalaysia (Malaiische Halbinsel) und Ostmalaysia (Borneo) und liegt eingebettet zwischen Thailand im Norden sowie Singapur und Indonesien im Süd-Südwesten
  • Klima: in beiden Landesteilen feuchtheißes Tropenklima mit Nordost- und Südwestmonsun, aber ohne deutliche jahreszeitliche Schwankungen, Durchschnittstemperatur 27°, Luftfeuchtigkeit meist über 80%
  • Hauptstadt: Kuala Lumpur, 1.6 Mio. Einwohner
  • Bevölkerung: 28,6 Millionen, davon 65% Malaien und Ureinwohner, 26% chinesischstämmige Malaysier, 8% indischstämmige Malaysier
  • Landessprache: Malaiisch (seit 1967 unter der Bezeichnung „Bahasa Malaysia“) als Amtssprache; Englisch weit verbreitet, daneben chinesische und indische Sprachen
  • Religionen / Kirchen: Islam ist offizielle Religion. Rund 60% der Malaysier, darunter alle Malaien, sind sunnitische Muslime. Malaysier chinesischer Abstammung sind meist Buddhisten, Konfuzianer oder Christen; Malaysier indischer oder srilankischer Abstammung: Hindus, Muslime, Sikhs, Christen oder Buddhisten; die eingeborenen Stämme meist Christen oder Animisten. Insgesamt circa 1 Million malaysische Christen
  • Unabhängigkeit: seit August 1957 (anfangs als Föderation Malaya, seit 16.09.1963 mit Singapur als Malaysia, 1965 wurde Singapur wieder ausgeschlossen)
  • Regierungsform: Konstitutionelle Wahlmonarchie und Parlamentarische Demokratie. (Zwei-Kammer-Parlament)
  • Staatsoberhaupt: Seine Majestät Almu’tasimu Billahi Muhibbuddin Tuanku Alhaj Abdul Halim Mu’adzam Shah ibni Almarhum Sultan Badlishah, Yang di-Pertuan Agong XIV von Malaysia (König von Malaysia) – Amtsantritt 13.12.2011. Alle fünf Jahre wählen die neun Sultane Westmalaysias einen neuen König aus ihrer Mitte.
  • Währung: Aufhebung der festen Koppelung des malaysischen Ringgit (RM) an den US-Dollar im Juli 2005
  • Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: 9.938 US-Dollar
  • Pflanzen- und Tierwelt: Fast vier Fünftel der Fläche Malaysias ist von tropischem Regenwald bedeckt (über 8000 Arten blühender Pflanzen, darunter 2500 Baumarten). Malaysia ist ein wahres Vogelparadies, über 620 Vogelarten leben hier oder kommen als Zugvögel hierher. Im Regenwald leben extrem viele verschiedene Tiere – Affen, Nashornvogel (eines der Wahrzeichen Malaysias), Wildschweine, Insekten. Einzigartig ist der Malaienbär, der größte Pflanzenfresser des Landes. Es gibt ziemlich viele wild lebende Elefanten, die in kleineren Herden umherwandern und öfter mal in Plantagen einfallen und diese verwüsten. Orang-Utans gibt es nur in den Wäldern Borneos. Außerdem gibt es eine große Anzahl von Amphibien und Reptilien (Krokodile, Warane, Frösche und Meeresschildkröten, außerdem 111 Schlangenarten)

Geschichte:

  • Die frühzeitliche Geschichte kann sage und schreibe 37000 Jahre zurückdatiert werden
  • Neuzeitlich betrachtet begann die Besiedlung der Malaiischen Halbinsel vor etwa 5000 Jahren, als zahlreiche Menschen aus China und Tibet kamen. Danach kamen die Malaien.
  • Etwa im 1. Jh. v. Ch. entstanden Handelsbeziehungen zu China und Indien, wodurch die Kultur und Sprache stark beeinflußt wurden.
  • Im 13. Jh. kam mit arabischen und indischen Händlern der Islam auf die Halbinsel.
  • Seitdem ist der Islam auch DIE Religion der Malaiien.
  • Ca. 1400 wurde das Sultanat Melaka gegründet.
  • Im 16. Jh. wurde Melaka durch die Portugiesen erobert, das malaiische Sultanat in Johor entstand.
  • 1541 eroberten die Holländer Melaka von den Portugiesen.
  • 1786 entstand der erste britische Handelsposten auf Penang.
  • 1824 übernimmt England Penang und Melaka sowie das heutige Singapur, ab 1874 steht die gesamte Malaiische Halbinsel unter britischer Verwaltung.
  • Im zweiten Weltkrieg von 1941 bis 1945 herrschen die japanischen Besatzer auf der Halbinsel.
  • Im Jahre 1957 wird Malaya unabhängig, 1963 wird zusammen mit den beiden östlichen Staaten und Singapur der Staat Malaysia gegründt. 1965 spaltet sich Singapur ab.

Unsere Route:

Unsere Highlights:

  • Pulau Tioman: Ein Inselparadies fernt ab vom Tourismus – untergebracht in kleinen Holzhütten am einsamen Strand
  • Kuala Lumpur: Petronas Tower – ein Hauch von Glamour im Herzen der Hauptstadt
  • Pulau Langkawi: Affen, Adler, Mangroven – erlebnisreiche Tage im Norden Malaysias

Malaysia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s