Pulau Tioman

Erholung war angesagt!!! Dank Empfehlung des Österreichers Matthias, den wir in Myanmar trafen, verschlug es uns auf die Insel (Pulau) Tioman. Wir entschieden uns für die abgeschiedene Seite der Insel, um den Touristenmassen zu entgehen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt quer über die Insel erreichten wir unseren Traumstrand. Nur eine handvoll Auswärtige waren an den nächsten Tagen anzutreffen. Ein typischer Tagesverlauf sah also so aus: Aufstehen, frühstücken, baden, lesen, Mittag essen, baden, lesen, Abend essen, unterbrochen durch mehrere Schlafeinheiten unsererseits. Vollkommene Entspannung war also angesagt für unsere beiden gestressten Urlauber. Anne & Thomas waren sich jedoch nicht zu Schade, die Insel zu erkunden. Ziel war ein großer Wasserfall, der ca. eine Stunde Fußmarsch von unseren Bungalows entfernt liegen sollte. Nach nahezu 2 Stunden, kurzen Irrwegen und schweißgebadeten Körper wurde das Ziel erreicht. Oder doch nicht? Der große Wasserfall stellte sich nämlich als Wasserfällchen hinaus. Dennoch ließen es sich die beiden nicht nehmen, ihre leidgeplagten Körper zu erfrischen und sich nebenbei mit einer lustigen Truppe aus Kuala Lumpur anzufreunden. Diesem Trip ließen wir noch einen Besuch auf der Schildkrötenfarm folgen, einem unterstützenswerten Projekt zur Erhaltung der immer mehr bedrohten Meeresbewohner.

Sven

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s