Lampang

„Borschti, ohhhho Borschti…“ Jeder liebt Borschti. Falls ihr ihn noch nicht kennt, Borschti ist ein kleiner Elefant mit einem Haufen Borsten auf dem Rücken irgendwo in Thailand. Noch muss er sein junges Leben in der Krankenstation in einem Elefantencamp verbringen, aber bald wird er bestimmt stolzer Holzfäller, Künstler oder Touri-Elefant. Gut, das sind jetzt nicht die typischen Karrieren, die ein Elefant durchleben sollte, aber so ist das Leben eines domestizierten Elefanten nun mal leider. Wenn ihr das jetzt traurig findet, solltet ihr euch auch gleich zur Befreiung der Hunde in eurer Nachbarschaft aufmachen…

Für diejenigen, die jetzt noch da sind, in Lampang versucht man verantwortungsbewusst die Elefanten zu trainieren und somit Einheimische und Touristen die Geschichte der Arbeitselefanten näher zu bringen und zu zeigen, was alles in den Dickhäutern steckt. Es gibt ein kostenloses Krankenhaus für Elefanten und eine Elefantenforschungsstation. Mit dem erwirtschafteten Geld aus Shows, Aktivitäten und Verkauf von Bildern, gemalt von Elefanten, soll der Ausbau von Naturschutzreservaten unterstützt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir besuchten eine dieser Shows und waren von den Fertigkeiten der Elefanten begeistert. Sie stapelten Baumstämme mit einem enormen Geschick, malten Bilder wie Picasso oder spielten Ball in den Korb wie große Basketballer. Nach der Show besuchten wir aus Zufall noch das Elefantenkrankenhaus und entdeckten Borschti. Dieser kleine struppige Kollege hat sofort unser Herz gewonnen. Als man ihm einen Ball gab und er plötzlich wie ein kleiner Dribbelkönig um seine Mutter herumschlawänzelte waren wir dem kleinen Elefanten vollends verfallen. Wie ein kleiner Blitz zeigte er eine Ballbeherrschung, die man nur bei den ganz Großen vermuten würde. Überzeugt euch selbst und werdet Borschti-Fans wie wir.

Andrea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s